Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Geeske Janssen

1986*, Leipzig

Geeske Janßen lebt und arbeitet in Leipzig. Sie studierte Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Kunst in Aktion und Freie Kunst an der Universitat Politècnica de València. 2014 gewann sie den 1. Medienkunstpreis in Horb am Neckar, 2015 den Förderpreis für Fotografie der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. 2017 wurde sie für den Preis der NORDWESTKUNST nominiert, 2019 für für den Kunstpreis Rastede und den Förderpreis „Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst“. Ihre Arbeiten waren u.a. in Halle 14/ Leipzig, Stadtmuseum Oldenburg, Galerie Gerken / Berlin, St. John’s Church/ London, Performancefestival SOFIA UNDERGROUND /Sofia, Bulgarien und Kunsthalle Wilhelmshaven zu sehen.

 

Bild 1. Schatzstraße, 2017
Bild 2. Filmstill, Das Dorf, 2018
Bild 3. Filmstill, Auf die alte Weise, 2018
Portrait: Lilian Walters