Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Katia Sophia Ditzler

1992*, Berlin

Katia Sophia Ditzler, *1992, studierte in Leipzig, Kiew, Moskau und Berlin Literarisches Schreiben, Musikwissenschaft, Schattenpuppentheater, Ethnologie und Indologie/Tibetologie/Mongolistik.Arbeitet interdisziplinär zwischen Literatur, Musik, Video, Performance und kreativer Informatik. Veröffentlicht in Zeitschriften und Anthologien, ihre Filme werden international auf Festivals und in Galerien gescreent, ihre Performances realisiert sie überwiegend in Berlin. Sie war 2019/20 Mentee bei den Neuen Deutschen Medienmachern und hat 2019 beim Wiener Werkstattpreis in der Kategorie Lyrik gewonnen. Nach einem einjährigen Aufenthalt in Yogyakarta, Indonesien mit dem Darmasiswastipendium, einer Hospitanz beim Virtual Reality Cinema und einer Residenz beim Theatre Research Institutein Melbourne, Australien, lebt und arbeitet in Berlin.

 

Porträtbild: (c) Ernst Wolf

1. Still aus „trockenzeit (Poetryfilm), 2019, Fotograf: Filmstill

2. Still aus „zu viele städte zur auswahl (Poetryfilm), 2019, Fotograf: Filmstill

3. Bild einer Performance in Bandung, 2018, Fotograf: Rahar Jagalbabi

www.katiasophiaditzler.com / www.vimeo.com/KatiaSophiaDitzler / www.instagram.com/katia.sophia.ditzler