Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Susanne Hefti

1984*, Zürich

Susanne Hefti (*1984) lebt und arbeitet in Zürich. Sie ist derzeit Doktorandin am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur gta/ETH Zürich. Hefti hat bildende Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste, Fotografie an der Folkwang Universität in Essen und der Aalto Universität in Helsinki sowie Journalismus an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften studiert. Hefti erhielt für ihre Arbeit mehrere Stipendien und Preise, u.a. das Grenzgänger-Stipendium und den Wüstenrot-Preis für Dokumentarfotografie. Im Jahr 2014 veröffentlichte sie ihr erstes Buch Peach im Kehrer Verlag. Ihr zweites Buch Skopje Walkie Talkie (gemeinsam mit Damjan Kokalevksi) über populistische Raumpolitik in Skopje ist kürzlich bei Spector Books erschienen.

 

Bildlegenden:

  1. Porträt, Credits: Melk Imboden
  2. Skopje Walkie Talkie, Publikation mit Damjan Kokalevski, Spector Books 2019
  3. Installationsansicht Library, 2020
  4. Installationsansicht Kosovo – A Truly Non-Affirmative Research, 2017