Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Ausstellungen
Werde
Amis da Nairs
Mitglied

31. August—22. September 2019

Peter Trachsel. Tun was möglich ist

Begrüssung der Bibliothek Peter Trachsel mit ausgewählten Objekten aus dem Passagenhaus in Dalvazza

Der Künstler Peter Trachsel (1949–2013) hatte in Dalvazza bei Küblis mit einfachsten Mitteln etwas Unmögliches ermöglicht: Eine Artist-in-Residency mit Performancebühnen, eine umfangreiche Bibliothek, ein Archiv, künstlerisch-experimentelle Veranstaltungen, regelmässige Ausstellungen, zahlreiche Publikationen in Kleinstauflage, mit Einbezug des Prättigau und aktueller gesellschaftlicher Fragen. Dies waren die Aktivitäten von Peter Trachsel, der von ihm geleiteten Hasena und der Stiftung für fliessenden Kunstverkehr, in einem schattigen Weiler, wo sonst Baugeschäfte und der Durchgangsverkehr dominierten. Der Nachlass von Peter Trachsel konnte gesichert werden und die Fundaziun Nairs wird die Bibliothek Peter Trachsel mit rund 4000 Büchern übernehmen und weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich halten. Die Bibliothek wird zur Begrüssung in der Eingangshalle der Kunsthalle Nairs ausgestellt, mit ausgewählten Objekten aus dem Passagenhaus in Dalvazza. Wir tun, was möglich ist.

Kuratiert von Michael Hiltbrunner und Christof Rösch

Vernissage
Freitag, 30. August, 18 Uhr
18.30 Uhr Ansprache, anschliessend Apéro

Öffentliche Führungen
jeweils freitags um 18 Uhr
6. und 20. September 2019

Finissage und Gespräch
Sonntag, 22. September, 15 bis 18 Uhr
16 Uhr Führung und Gespräch mit Michael Hiltbrunner, Christof Rösch und Gästen

Einladungskarte zur Ausstellung