Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

NairsLab
Werde
Amis da Nairs
Mitglied

NairsLab

Unser Nairs Lab ist ein temporäres Atelier, eine Dependance unseres Künstlerhauses am Inn, mit Sichtbarkeit im Dorf, eine ART- Pop UP ‘Schaufenster’ mit Brückenbaucharakter zwischen der Kunst und der Gesellschaft.

Die Grundidee des Nairs Lab ist eine konzeptionelle Weiterentwicklung unserer im Januar 2021 entwickelten Crowdfunding Kampagne Be Nairs! – einer Fragerei/ dumondöz als Pop-Up-Ladenlokal am Stradun, inmitten von Scuol.

Damals war das Nairs Lab Schaltstelle und Live-Studio für unsere Crowdfunding-Aktionen, Talks, Live-Streams und Musik-Performance-Events.

Übertragen auf die temporäre Nutzung als Atelier heisst dies: KünstlerInnen aller Sparten und Genres experimentieren im Laboratorium, in unserer Fragerei, dem Nairs Lab.

Die Fundaziun Nairs und die Kunstschaffenden gewähren Einblicke in ihre künstlerischen Methoden, in ihre Arbeitsprozesse und künstlerischen Produktionen. Die Kunstschaffenden sind präsent im Dorf, sie werden dadurch sichtbar und wir erleben ihre Zwischenresultate und künstlerischen Antworten auf aktuelle Fragen aus dem gesellschaftlichen Kontext oder ihrer individuellen Fragestellungen.

Die künstlerische Energie und der künstlerische Prozess stehen im Vordergrund. Die inhaltliche und dialogische Zuspitzung und temporäre Veröffentlichung in unserer Fragerei als ein Zwischenergebnis in den sehr individuellen Schaffens- und Erkundungsprozessen ist gewollt und erwünscht.

Die vor Ort anwesenden KünstlerInnen befragen, denken, konzepten, erarbeiten, sinnieren, erfinden, performen, immer ist es ein von Neugier getriebenes Fragen, das unser Publikum animiert und nicht selten provoziert.