Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Programm
Werde
Amis da Nairs
Mitglied

24. Februar 2021, 17:00 auf dem YouTube-Kanal der Fundaziun Nairs

Amis da Nairs legia… mit Gerold Ehrsam

Amis da Nairs legia/ liest… Gerold Ehrsam

Der Autor Gerold Ehrsam aus Liestal liest aus «warum nicht zwei» und unveröffentlichten Texten». Mit seinem Beitrag unterstützt Gerold Ehrsam die Crowdfunding-Kampagne «Be Nairs!» der Fundaziun Nairs.

Schauen Sie sich die Lesung von Gerold Ehrsam auf YouTube an.

Mehr zu der Kampagne erfahren Sie unter: https://wemakeit.com/projects/be-nairs

Zum «Amis da Nairs» Leseformat

Der Vorstand des Fördervereins «Amis da Nairs» lädt verschiedene Nairs- und Engadin-verbundene Persönlichkeiten ein, in einem Leseformat ihre Lieblings-Gedichte, Textstellen, Kunstmanifeste und Kunstpamphlete vorzulesen. 

Dabei werden rätoromanische, deutsche, französische und italienische Texte von verschiedenen Gästen vorgelesen. Das Leseformat greift Klassiker wie Kafka oder Beuys und Texte von Autor*innen aus Scuol und der Region auf. Bei den Gästen handelt es sich um Adrian Furrer, Andreas Neumeister, Anja Müller, Bettina Gugger, Gian Rupf. Yves Raeber, Ariela und Thomas Sarbacher, Flurina Badel, Gerold Ehrsam, Juliette Chrétien, Fadrina Hofmann, Melitta Breznik, Mona Petri, Plinio Meyer, Rahel Hubacher, Romana Ganzoni, Rut Plouda, Sara Francesca Hermann, Sidonia Pazeller.

Dreimal wöchentlich Dienstags, Mittwochs und Sonntags um 17:00Uhr publizieren die Beiträge des Leseformats auf unserem YouTube-Kanal.

Grazia fich an alle Beteiligen für Ihre wertvolle Unterstützung!