Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Agenda
Werde
Amis da Nairs
Mitglied

7. September 2019, 16 Uhr

Symposium ETH Zürich

ETH Zürich, Departement Architektur, Gastdozentur Roger Boltshauser:
Studierende präsentieren ihre Resultate des Semesters «Svilup Territorial dal Cumün da Scuol» und Gäste aus der Region diskutieren Chancen und Potenziale für das Unterengadin. Es diskutieren u.a. Urezza Famos, Christian Fanzun, Marisa Feuerstein, Hans Schmid und Aita Zanetti.
Das Symposium wird moderiert von Aita Flury (Architektin) und Angelus Eisinger (Städtebauhistoriker).

Die Vorschläge der Studierenden werden im Rahmen eines öffentlichen Symposiums diskutiert und auf ihre Praxistauglichkeit hin untersucht. Welche Potenziale können gestärkt, welche Strategien in die Zukunft getragen werden?

Wir knüpfen an die Fragen an, die an den Symposien während unserer Seminarreise im Frühling diskutiert worden sind und stellen uns nochmals wichtigen Fragestellungen zu den Themenkreisen «Wohnen», «Innovation», «Kunst und Kultur», «Zukunft des Tourismus» und «Mobilität».

Flyer/Plakat Symposium ETH Zürich