Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Agenda
Newsletter
abonnieren

8.—30. Dezember 2022

Regula Verdet-Fierz
 — Forza idraulica


Die Künstlerin Regula Verdet-Fierz lässt im Nairs Lab Leinwand und Malerei mit konzentriertem Quellwasser aus Scuol gleichzeitig wachsen. Das Mineralquellwasser von Scuol wurde bereits vor über 650 Jahren zur medizinischen Behandlung genutzt. Das Baden wirkt auch positiv auf Geist und Seele, früher bei den strengen Kuren, heute beim Wellnessen. Regula Verdet-Fierz filtert, fügt und schöpft aus dieser Geschichte rund um das Quellwasser, um die flüssigen Materialien in Arbeiten auf Papier und IN Leinwand festzuhalten. Die Quellablagerungen tränken die linearen Leinwand-Fäden, das Mineralische verbindet sich mit dem Pflanzlichen der Flächen zu einer Einheit. Dabei treten auch ungeahnte Kräfte des stillen Wassers hervor.

Das gleichzeitige Entstehen von Leinwand und Malerei darf an Ort mitverfolgt und be-griffen werden.

Programm

Donnerstag, 8.12.22, 17 Uhr
Vernissage

Mittwoch, 21. Dezember, 17 Uhr
Die Autorin Flurina Badel liest Texte zum Wasser in Vallader und Deutsch. 

Donnerstag, 22. Dezember, 13:30 Uhr
Aufsuchen und kosten einiger Quellen in Scuol, Besammlung beim Lab. 

Do, 29. Dezember, 17 Uhr
Rut Plouda aus Ftan liest Gedichte zum Wasser in mehreren Sprachen. 

Besucherinformationen

ÖffnungszeitenJeweils Mittwoch – Samstag,
15 – 18 Uhr kann Regula Verdet- Fierz am Webstuhl über die Schultern geschaut werden.
Zwischen Weihnachten und Neujahr nur Donnerstag & Freitag 15 – 18 Uhr. 

OrtNairs Lab, Stradun 386b, 7550 Scuol

EintrittEintritt frei

 

 

Regula Verdet-Fierz

Regula Verdet-Fierz

arbeitet und wohnt seit 1989 im Unterengadin. Viele ihrer Arbeiten entstehen durch Abriebe, Drucke, Monotypien und Malerei – oft auch im Freien. Verdet-Fierz interessiert es, die geläufigen Arbeitsabläufe zu hinterfragen und unbekannten Ufern entgegen zu surfen – mit und ohne Wasser.

regula.verdet.ch