Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Programm
Werde
Amis da Nairs
Mitglied

26. Juni 2021, 17 - 22 Uhr

Vernissage «It is not the End of the World»

Unsere Vorstellung von unberührter Natur ist überholt. Der Mensch ist zur planetaren Kraft geworden und prägt auch im Unterengadin das Bild von Natur und Atmosphäre. Die Künstler*innen beleuchten die gegenwärtige und zukünftige Rolle des Menschen in einer Welt des eskalierenden Klimawandels und spekulieren über Perspektiven zwischen apokalyptischer und nachhaltiger Zukunft.

Wir laden Sie herzlichst zur Vernissage der Gruppenausstellung «It is not the End of the World» ein. In Anwesenheit der Künstlerinnen Pauline Julier, Riikka Tauriainen, Marie Velardi und der Kuratorin Sabine Rusterholz Petko

 

Programm

Ab 17 Uhr Beginn und Einlass in die Ausstellung inkl. Apéro

17.30 Uhr Offizielle Ansprachen der Co-Direktoren Christof Rösch und Cornelia Schwab sowie der Kuratorin Sabine Rusterholz-Petko

18.00 Uhr Listening Session with AMBRA (Caroline Ann Baur, Vanessà Heer, Tina Omayemi Reden und Riikka Tauriainen) statt. Durch polyrhythmische Sounds und fiktive Erzählungen schafft AMBRA Räume für kritischen Austausch und Kollaboration.

19.00 Uhr Kulinarische Überraschung von Christof Rösch und Peter Kiefer

20.30 Uhr Konzert Can Etterlin aka Abican (Artists-in-Residence 2021)

 

Eintritt

Eintritt frei

Kulinarische Überraschung 25 CHF

 

Anmeldung

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Platzzahl beschränkt. Wir bitten deshalb um Anmeldung bis zum 25. Juni 2021 um 13 Uhr via info@nairs.ch

 

Covid-19 Schutzkonzept

Wir halten uns in der Fundaziun Nairs an die Hygiene- und Abstandsregeln des Bundesamts für Gesundheit. Wir haben dafür ein Schutzkonzept ausgearbeitet. In der Fundaziun Nairs gilt eine allgemeine Maskentragepflicht, sowie das Einhalten der Abstands- und Hygienemassnahmen. Zudem erfassen wir mittels Contact Tracing die Kontaktdaten aller Teilnehmer*innen zur allfälligen Rückverfolgung. Die Konsumation von Getränken ist nur im Sitzen gestattet.

 

Öffnungszeiten Kunsthalle

27. Juni – 24. Oktober

Donnerstag bis Sonntag 15 – 18 Uhr

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Avec le soutien du Fonds cantonal d’art contemporain, DCS, Geneve.

 

Bild: Pauline Julier, Cercate Ortensia, 2021, Videostill, Foto: Pauline Julier