Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Anna Spirig

1990*, Zürich

Ich bin 1990 geboren und aufgewachsen in Schlieren im Kanton Zürich. Mit einer jüngeren Schwester gross geworden, mit Strassenkreiden und Verstecken spielen im Quartier. Die Freude am Gestalten hat mir mein Vater gezeigt. An Wochenenden hat er oft mit uns gezeichnet. In Luzern habe ich 2014 den Bachelor of Fine Arts abgeschlossen. Ich habe mich mit Erinnerungen auseinandergesetzt und eine grossformatige Radierung mit Porzellangips abgedruckt. Sie gibt Einblick in Räume dreier Orte, die zeichnerisch verbunden sind und stellenweise ineinander übergehen. Es sind Orte, in denen ich aufgewachsen bin und die ich heute noch aufsuche. Im Wechselspiel zwischen den festhaltenden Linien und den bearbeiteten Zufälligkeiten der Gipsabdrucke sollen sich Assoziationsräume für den Betrachter und die Betrachterin öffnen. Während des Masters in Art Education in Bern habe ich mein Interesse für Imagination sowie die Innen-Aussen-Thematik weiter verfolgt und in der Sprache vertieft. Es sind Textfragmente entstanden, die lose zusammenhängen; ein kleines Buch, «Späte Lichter, fern.»