Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Giulia Baldelli

1987*, Basel

Giulia Baldelli ist Literaturwissenschaftlerin und Theatermacherin. Sie studierte Neuere Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Basel und der Freien Universität Berlin. Nach einer Dramaturgieassistenz an der Schaubühne Berlin, realisiert sie als freie Regisseurin und Dramaturgin Theaterprojekte im In- und Ausland, zuletzt »This Dick ain’t free – Rapper werden« (2018, Regie) am Süpol Luzern, eingeladen zum AUAwirleben Theaterfestival Bern (2019). Zurzeit arbeitet Sie an einer Dissertation zum Görlitzer Mystiker Jacob Böhme am Research Center for Text Studies der Universität Stuttgart und ist Koordinatorin der dortigen Jacob-Böhme-Forschungsstelle. Sie erforscht anhand der Schrift »Von der wahren Gelassenheit« die sich über die Jahrhunderte verändernde Textgrundlage in Handschrift und Druck und die sich daraus ergebenden Implikationen für das Lesen, Verstehen und Interpretieren des Textes und des Gelassenheits-Begriffs. Ihre wissenschaftliche Arbeit konzentriert sich auf Texte, die sich an der Schnittstelle von Literatur und Philosophie bewegen, die ästhetische Fragestellungen und poetologische Analysen zulassen.

Portrait: Jan Liedtke