Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Natalie Reusser

1988*, Bern

Carbon, Aramid, Glasfaser, Dyneema, Latex, PVC. Ausgehend von Materialien aus der Spitzentechnologie und Konstruktionsbranche erarbeitet Natalie Reusser (*1988, CH) auf vielfältige Weise eigene Wege zur Überwindung tradierter Auffassungen in der bildenden Kunst. Sie entwickelt aus intensiven und unkonventionellen Materialexperimenten abstrakte Gemälde, Reliefs, dreidimensionale Werke und räumliche Installationen, die wiederum als Basis ihrer nächsten Versuche fungieren. Seit Abschluss des Master-Studiums ‘Contemporary Arts Practice’ an der Hochschule der Künste Bern wurden ihre Arbeiten in vielen verschiedenen nationalen und internationalen Ausstellungen gezeigt u.a. im Kunstmuseum Bern, Kunstmuseum Thun, Centre PasquART Biel und im Kunsthaus Grenchen, ferner in internationalen Galerien, zuletzt bei dr. Julius ap (Berlin), bei Copperfield (London) und am Festival NEU/NOW (Amsterdam). Ihre Werke befinden sich in zahlreichen privaten Sammlungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Taiwan und in der Schweiz. Sie lebt mit ihrem Sohn Pepe (*2018) in Bern.

Bildlegende:

Bildlegenden:

  1. Porträt
  2. Bild 1: Manta, 2017, Foto: Natalie Reusser
  3. Bild 2: Wüste I, 2017, Foto: Natalie Reusser
  4. Bild 3: Wasserfall, 2017, Foto: Natalie Reusser