Künstlerhaus Kunsthalle Kulturlabor

Kunstschaffende
Werde
Amis da Nairs
Mitglied
zur Übersicht

Willimann_Arai

Zürich/Tokio

Willimann/Arai (Zürich/Tokio) untersuchen in ihrer Arbeit Vorstellungen, Techniken und Narrative des „Eigenen“ und des „Fremden“. In ihren kontextspezifischen und prozessbasierten Projekten schaffen sie in Zusammenarbeit mit Besuchern, lokalen Gemeinschaften und Experten hybride Arrangements des „Dazwischen“. Indem sie die Rollen von Gästen und Gastgebern verkörpern, untersuchen sie die darin eingeschriebenen Machtverhältnisse und reflektieren ihre eigenen Rollen als Künstler und Akteure in einer globalisierten, kapitalistischen Gegenwart – und als Erben einer kolonialen Vergangenheit.

Seit 2015 haben Willimann/Arai drei forschungsbasierte „Dach“-Projekte entwickelt, die miteinander verknüpft sind: How to disappear (completely), Swiss Gymnastics und The gift exercise.

Das Format Reflections ist eine Reihe von Lecture-Performances, in denen Willimann/Arai bestimmte wiederkehrende Themen in ihren Projekten fokussieren, indem sie diese zusammenfassen, analysieren und mit künstlerischen Mitteln anwenden.

 

In their work Willimann/Arai (Zurich/Tokyo) examine conceptions, techniques and narratives of the “self” and the “foreign“. In their context-specific and process-based projects they create hybrid arrangements of the “in-between“ in collaborations with visitors, local communities and experts. By embodying the roles of guests and hosts, they investigate the power relations inscribed in them and reflect on their own roles as artists and actors in a globalized, capitalist present – and as inheritors of a colonial past.

Since 2015 Willimann/Arai have been developing three main research-based “umbrella”-projects, which are interconnected: How to disappear (completely), Swiss Gymnastics and The gift exercise.

The format Reflections is a series of Lecture-Performances in which Willimann/Arai focus on certain recurring topics in their projects by summarizing, analyzing and applying them with artistic means.